Rüden

Paul

Bericht des jetzigen Halters

Paul ist ein kastrierter Parson Russell Terrier, geboren am 10.08.2010.

Er sucht ganz dringend ein erfahrenes Zuhause.


Wir haben Paul am 15.03.15 bei uns aufgenommen. Leider haben wir den Vorbesitzer nicht kennengelernt, da er wohl einen Schlaganfall hatte und die Verwandtschaft Paul daher weitervermittelte. Laut seinen Unterlagen hat er mit seinem Vorbesitzer an vielen Obedience Turnieren teilgenommen, und auch bei uns war er auf dem Hundeplatz voll in seinem Element. Paul ist gesund und fit, er lernt sehr schnell und es macht ihm unglaublich viel Spaß, Kunststücke einzustudieren, spazieren zu gehen, zu schwimmen und zu spielen. Paul beherrscht weit mehr als nur die Grundkommandos, ist folgsam, stubenrein, kann längere Zeit alleine bleiben und macht nichts kaputt. Gegenüber anderen Hunden ist er sozial, lediglich bei vereinzelten Rüden denkt er, er sei ganz groß.

Ein Schmusehund ist Paul jedoch nicht. Er freut sich zwar über Besuch, mag es aber nicht sonderlich, angefasst zu werden. Am Kopf ist es noch in Ordnung, wenn man an andere Stellen gelangt, wird geknurrt evtl. auch ohne vorherige Warnung geschnappt. Manchmal nur in die Luft, manchmal (wenn auch selten) direkt in die Hand. Sein Rückzugsort ist sein Körbchen, an das er auch keinen ran lässt, wenn er darin ist. Bei schnellen Bewegungen zuckt er schnell zusammen, was uns vermuten lässt, dass er damals geschlagen wurde. Spazieren laufen ist kein Problem solange man beachtet, dass er Katzen und jegliches Wild jagen möchte.

Gem. unserer Hundetrainerin benötigt Paul eine erfahrene, konsequente Hand, die dem kleinen Terrier von Anfang an zeigt, wo es lang geht und wo seine Grenzen sind, um die Probleme in den Griff zu bekommen. Ein Platz in einem Hunderudel mit erfahrenen Menschen, oder ein Platz bei Menschen die genugl Zeit haben, mit ihm zu arbeiten, wäre perfekt für ihn. Wir haben die Erfahrung gemacht (z.B. bei unserer Hundesitterin), dass er bei richtiger, konsequenter Führung ein „ganz normaler“ Hund ist.

Wir wünschen uns sehr, dass er ein gutes Zuhause findet, da er uns sehr am Herzen liegt.
Falls Ihr weitere Fragen oder Interesse habt, Paul ein neues Zuhause zu schenken, könnt ihr euch gerne melden unter
0172 7614349  oder  Markusweissinger@web.de

 

Anmerkung: Paul sollte nicht zu einer Familie mit kleinen Kindern kommen.

 

Berry

 

 

Alter

geb. 2014

Geschlecht

Rüde

Rasse

Mischling

kastriert

ja

Größe

ca. 50 cm

Gewicht

ca. 20 kg

Sonstiges

 

Berry hat die Hölle hinter sich gelassen. Zur Vermittlung reserviert und dann doch im Stich gelassen, landete er in einer Tötungsstation. Doch das Schicksal führte ihn noch rechtzetig zu uns. Seine anfängliche Angst und Scheu hat er inzwischen überwunden. Berry genießt nun einen geregelten Tag mit Futternapf, Kuscheln und Menschen, die ihn lieb haben und nicht quälen. Das Spazierengehen mit seiner Gassigängerin macht ihm viel Spaß. Zum vollkommenen Glück fehlt ihm nun noch ein liebevolles Zuhause, gerne auch als Zweithund. Berry ist ein freundlicher Hund, verträglich mit Artgenossen und vermutlich auch mit Katzen. Er kann gut einige Stunden alleine bleiben. Ein Zuhause in ländlicher Umgebung würde ihm gefallen und für größere Kinder wäre Berry sicher bald ein guter Freund.

Kontakt: petra.conrad@web.de  Telefon: 07191-85329

Ringo

Ringo befindet sich nun seit Weihnachten 2017 im Tierpflegenest. Und was sollen wir sagen? Er ist genau solch ein Schatz wie wir erwartet und ihn schon in Griechenland kennengelernt hatten. Ringo ist einfach nur lieb! Er freut sich über jede Zuwendung und kann dann vom Kuscheln gar nicht genug bekommen. Er kommt auch wunderbar mit seinen Artgenossen aus. Das erste Gassigehen meisterte er ganz toll! Als hätte er nie etwas anderes getan. Ringo hat sich so gefreut laufen zu können, zu schnüffeln, neue Freunde kennenzulernen. Genauso freut er sich im Haus im Warmen sein zu dürfen. Dies hatte er im Tierheim im Winter lange vermissen müssen. Ringo ist einfach ein netter, lustiger Kerl. Er wünscht sich nun eine Familie von der er geliebt wird und einfach dazugehören darf als neues Familienmitglied. Eines von Ringos Hobbys ist übrigens Autofahren: er würde am liebsten in jedes Auto, dass am Straßenrand steht, einsteigen und mitfahren. Wenn Sie per Auto mit Ihrem Hund in Urlaub fahren möchten, ist Ringo sicher schneller im Wagen als Sie Ihre Koffer verstaut haben:-) Und er liebt es dann durch die Gegend gefahren zu werden. Ringo, der etwa im März 2011 geboren wurde, ist ein Shar-Pei-Mix mit glücklicherweise nur ganz wenig Falten, die ihm keine Probleme bereiten. Er ist geimpft, gechippt und auch kastriert. Seine Größe beträgt etwa 48 cm.
Möchten Sie unserem Schätzchen Ringo seinen großen Wunsch erfüllen und ihm ein liebevolles Zuhause geben? Dann wenden Sie sich bitte an Petra Conrad: Tel.: 07191-85329, Mail: Petra.Conrad@web.de, www.tierpflegenest.de
 

Peanut

 

Alter

geb. 2014

Geschlecht

Rüde

Rasse

Mischling

kastriert

ja

Größe

ca. 35 cm

Gewicht

ca. 13 kg

Sonstiges

 

 

Als er zu uns kam, war der kleine Peanut sehr zurückhaltend, denn er hatte keine Ahnung, was ihn erwarten würde. Aber er verstand sehr schnell, dass es hier nicht nur neue Hundekumpels gab, sondern dass er sein neues Leben auch mit lieben Menschen teilte. Er entpuppte sich als ganz treue Seele, denn egal wohin sich Petra im Garten bewegt, er begleitet sie auf seinen kurzen Beinchen, ist dabei aber nie aufdringlich. Im Haus hat er sein Plätzchen gefunden und bleibt dann auch dort. Peanut ist sehr sozial mit seinen Artgenossen, eher zurückhaltend, wenn einmal Unruhe entsteht. Für diesen netten, kleinen absoluten Traumhund suchen wir nun ein Zuhause, wegen seiner kurzen Beinchen mit wenig Treppenstufen. Seine Menschen sollten in der Lage sein, ihm die nächsten Schritte in sein neues Leben auf einfühlsame Weise zu zeigen.

Kontakt: petra.conrad@web.de   Telefon: 07191-85329

Tim

 

Alter:

geb. 2015

Geschlecht:

Rüde

kastriert:

ja

Rasse:

Mischling

Größe:

ca. 60 cm

Gewicht:

ca. 27 kg

Sonstiges:

 

 

Tim ist ein freundlicher junger Rüde, der sich (abgesehen davon, dass er seinen Futternapf nicht teilen mag) mit seinen Artgenossen gut verträgt. Er sucht die Nähe der Menschen und wäre der ideale Begleiter für sportlich aktive Leute, die sich gerne in der Natur aufhalten. Kinder sollten schon im jugendlichen Alter sein, da Tim groß und auch recht temperamentvoll ist. Der Besuch einer Hundeschule wäre wichtig, denn Tim möchte noch viel lernen.

Wo findet dieser schöne, aktive Hund Menschen, die genügend Zeit haben, um ihn geistig und sportlich auszulasten? Ein Garten, in dem er auch mal in der Sonne faulenzen kann, wäre super.

Kontakt: petra.conrad@web.de   Telefon: 07191-85329

Ringo

Alter:

geb. 2014

Geschlecht

Rüde

kastriert:

ja

Rasse:

Mischling

Größe:

ca. 40 cm

Gewicht:

ca. 12 kg

Sonstiges:

keine Kinder

Ringo und seine Geschwister Nicky und Ronja kamen als  verängstigtes Welpentrio zu uns. Nicky hat inzwischen ein schönes Zuhause gefunden. Ringo ist immer noch recht ängstlich, aber er macht ständig Fortschritte. Gassigehen und Autofahren findet er inzwischen toll. Bei seinen neuen Menschen sollten keine Kinder sein, die würden ihn vermutlich überfordern, wenn es mal laut wird. Ringo wäre auch als Zweithund geeignet mit einem souveränen Hundekumpel an seiner Seite, der/die ihm Sicherheit vermitteln kann. Ringo sollte in einem ländlichen Umfeld leben, ein eingezäunter Garten wäre wichtig. Welche Menschen mit entsprechender Erfahrung wollen diesem kleinen Hund zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann?

 

Kontakt: petra.conrad@web.de   oder Telefon: 07191-85329

Peppi und Cody suchen jeweils als Zweithund ein liebes Heim

bitte anklicken, dann gelangen Sie zur Bildergalerie von Cody
bitte anklicken, dann gelangen Sie zur Bildergalerie von Peppi

    

Alter:

geb. ca. 2010

Geschlecht:

Rüden

kastriert:

ja

Rasse:

Mischlinge

SH/Größe:

ca. 30 cm

Gewicht:

Je 8 bis 9 kg

Sonstiges:

getrennt nur als Zweithund

Peppi und Cody sind ein Herz und eine Seele.

Wir haben die Beiden lange beobachtet und denken, dass Zwei, die sich so lieben, einfach nicht getrennt werden dürfen, bzw. nur als Zweithund zu vermitteln sind.

Sie haben viel gelernt und aus ängstlichen Hunden sind fröhliche „Maulwürfe“ geworden.

Sie sind gut an der Leine zu führen, Freilauf wäre sicher auch bald möglich, sofern keine Gefahr durch Straßen besteht.

Peppi und Cody verstehen sich mit allen Hunden, sie sind stubenrein, fahren gerne im Auto und können ein paar Stunden alleine bleiben. Die kleinen Traumhunde genießen das Sofa und so langsam auch die Körpernähe von lieben Menschen.

Durch einen Unfall oder Misshandlung in der Vergangenheit ist Codys Becken verschoben. Er kommt damit aber sehr gut zurecht, eine OP würde vermutlich keine Verbesserung bringen.

Welche hundeerfahrene Menschen würden diesen netten Hunden, am liebsten im Doppelpack, ein neues Zuhause geben? Oder auch getrennt jeweils als Zweithund!

Kontakt: tierpflegenest8413@t-online.de  Tel. Nr. 07191-85329